Your browser is not fully supported. Please upgrade your browser.

Skip to main content

Merinowolle sticht mit Luna Rossa Prada Pirelli für den America’s Cup in See


Luna Rossa wird im Rennen um die weltweit älteste Trophäe im internationalen Sport als Teilnehmer der America’s Cup World Series im April 2020 die Segel setzen

The Woolmark Company hat eng mit Luna Rossa Prada Pirelli zusammengearbeitet, um Hochleistungskleidung aus Merinowolle zu fertigen, die den schwierigen Rahmenbedingungen des America’s Cup gewachsen ist. 

Als offizieller technischer Partner hat The Woolmark Company das Produktentwicklungsteam von Luna Rossa Prada Pirelli dabei unterstützt, funktionelle Bekleidung aus Wolle zu entwickeln: Diese wird vom gesamten Segelteam während des Trainings, während des Segelns und bei Offshore-Aktivitäten getragen. Diese Partnerschaft betont die enge Verbindung zwischen der Welt des Sports und der ersten Hochleistungsfaser der Welt – Merinowolle.

„Unsere physischen Aktivitäten stellen hohe Anforderungen an die Bekleidung: Sie muss so isotherm, elastisch, atmungsaktiv und wasserresistent wie möglich sein.“

Max Sirena, Teamleiter von Luna Rossa Prada Pirelli.

“„Unsere physischen Aktivitäten stellen hohe Anforderungen an die Bekleidung: Sie muss so isotherm, elastisch, atmungsaktiv und wasserresistent wie möglich sein“, erklärt Max Sirena, der Teamleiter von Luna Rossa Prada Pirelli. „Wie sich herausstellt, vereint Merinowolle all diese Eigenschaften. Es handelt sich dabei zweifellos um eine Hochleistungsfaser, die – im Gegensatz zu synthetischen Fasern – auch noch umweltverträglich und biologisch abbaubar ist. Ich bin von unseren neuen Uniformen wirklich positiv überrascht: Sie wirken sich positiv auf Körper und Geist aus.“”

Wolle ist 100 % natürlich, erneuerbar und biologisch abbaubar. Es ist daher wenig verwunderlich, dass die älteste Kleidungsfaser der Welt zugleich auch die meist verwendete und meist recycelte ist. Der Einsatz von Wolle in den Uniformen des Luna Rossa-Teams stellt einen Schritt weg von synthetischen Fasern dar und präsentiert sich als natürliche Lösung mit einer geringeren Umweltbelastung. Im Rahmen dieser technischen Partnerschaft wird das Material von den besten Sportlern umfangreich getestet.

Der America’s Cup stellt den Höhepunkt des Segelsports dar und wurde 1851 erstmals ausgetragen. Im Verlauf seiner mehr als 160-jährigen Geschichte hat der Cup die berühmtesten und hochkarätigsten Persönlichkeiten sowie Unternehmen in seinen Bann gezogen.

1851
1870
1980
1983
1997
2000
2013
2017
2018
2019

1851: DAS VERMÄCHTNIS BEGINNT

Der America's Cup, der Höhepunkt des Segelsports, wurde zum ersten Mal im Jahr 1851 ausgetragen und ist damit die älteste Auszeichnung im internationalen Sport. Er war den modernen Olympischen Spielen um 45 Jahre voraus.

1870-1980: AMERIKA UNBESIEGT

In einer 132 Jahre währenden Siegesserie für Boote, die Amerika repräsentierten, wurde die Auszeichnung in den Jahren 1870 bis 1980 24 Mal erfolgreich verteidigt.

1980: AMERIKA UNBESIEGT

Ohne Zweifel ist der America's Cup die schwierigste Auszeichnung im Sport, die es zu gewinnen gibt. In den mehr als 160 Jahren seit diesem ersten Rennen von England aus wurde sie nur von vier Nationen gewonnen. 1983 wurde die Challenger Selection Series eingeführt, um den möglichst stärksten Herausforderer für den America's Cup aufzubauen und zu identifizieren. So sollte sichergestellt werden, dass dieser durch harten Wettbewerb ausreichend kampferprobt wurde, um den Verteidiger zu schlagen.

1983: AUSTRALIEN GEWINNT

Australien war 1983 einer der Herausforderer und die "Männer aus Down Under" brachten eine Geheimwaffe mit. Die Australia II hatte eine Flagge mit einem boxenden Känguru in der Takelage, als sie auf die offene See geschleppt wurde, und unter Wasser einen radikal konstruierten Flügelkiel, der dem Boot der Zwölf-Meter-Klasse unter den meisten Bedingungen eine überlegene Geschwindigkeit verlieh. Die Australia II war der erste erfolgreiche Herausforderer, der den Amerikanern die Auszeichnung abnahm.

1997: PRADA STARTET EINE HERAUSFORDERUNG

Das Luna Rossa Team wurde 1997 von Patrizio Bertelli unter dem Namen "Prada Challenge for America's Cup 2000" gegründet. Bei seinem Debüt gewann das Team sofort die Challenger Selection Series und forderte den Verteidiger des America's Cups heraus.

2000: PRADAS FUTURISTISCHE UNIFORMEN

Mit den schlichten, futuristischen Uniformen, die an die Segler der Prada Challenge ausgegeben wurden, wurde die technische Bekleidung in silbern mit einem deutlichen roten Streifen des Prada-Logos versehen, einschließlich der maßgeschneiderten Ausrüstung für Schlechtwettertage und der figurbetonten Trilaminat-Sprayshirts auf Lycra-Basis.

2013: HERAUSFORDERER LUNA ROSSA

<pAnschließend nahm die Luna Rossa an den America's Cup-Ausgaben von 2003, 2007 und 2013 teil und qualifizierte sich in drei von vier umstrittenen America's Cup-Kampagnen für das Finale der Challenger Selection Series. Die silbernen, aerodynamisch gestalteten Uniformen der Besatzung ähnelten eleganten Raumanzügen und stimmten optisch mit dem schönen Design des Luna Rossa Bootes überein.

2017: HISTORISCHER REKORD GEBROCHEN

2017 startete die Luna Rossa ihre sechste Herausforderung im America's Cup und brach damit Sir Thomas Liptons historischen Rekord an Herausforderungen.

2018: BEISPIELLOSES BOOTSDESIGN

Zusammen mit dem Titelsponsor Prada wurde eine aufregende neue Bootsklasse angekündigt, die AC75, ein foilendes Einrumpfboot, wie man es noch nie zuvor gesehen hatte. Damit wurde die Grundlage für ein aufregendes Ereignis im Jahr 2021 gelegt.

2019: PRADA X WOOLMARK

Und so, wie sich die technischen Aspekte des Bootes entwickelt haben, ist es auch mit der technischen Kleidung der Segler geschehen. Von den Besten getestet, werden die Leistungsvorteile der Merinowolle mit Pradas ikonischer Ästhetik kombiniert, um den Seglern von Luna Rossa Prada Pirelli den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Das Luna Rossa-Team ist das angesehenste Team des America’s Cup und das einzige in der Geschichte des Cups, das bereits sechs Mal als Herausforderer angetreten ist. Das äußerst konkurrenzfähige und geschätzte Team gewann im Jahre 2000 die Challengers‘ Selection Series und wurde in vier Herausforderungen drei Mal Finalist. Die Mannschaft umfasst einige der talentiertesten Segler und Designer der Welt.

„Die Partnerschaft zwischen dem Luna Rossa Prada Pirelli-Team und The Woolmark Company basiert auf einer gemeinsamen Philosophie, die durch Innovation und Technologie sowie Materialforschung und soziale Verantwortung geprägt ist.“
Lorenzo Bertelli, Head of Marketing and Communication der Prada Group.
Lorenzo Bertelli, Head of Marketing and Communication der Prada Group.

„Die Partnerschaft zwischen dem Luna Rossa Prada Pirelli-Team und The Woolmark Company basiert auf einer gemeinsamen Philosophie, die durch Innovation und Technologie sowie Materialforschung und soziale Verantwortung geprägt ist“, verrät Lorenzo Bertelli, Head of Marketing and Communication der Prada Group. „Ich bin überzeugt davon, dass unsere technische Partnerschaft mit The Woolmark Company das Ansehen des Teams nur noch weiter steigern wird.“

Das Luna Rossa-Team

„Der America’s Cup steht seit jeher für das Beste vom Besten: die besten Boote, die besten Crews – und jetzt auch die beste Faser.“

 Stuart McCullough, Geschäftsführer, The Woolmark Company.

“„Der America’s Cup steht seit jeher für das Beste vom Besten: die besten Boote, die besten Crews – und jetzt auch die beste Faser“, erklärt Stuart McCullough, Geschäftsführer von The Woolmark Company. „Dies ist das erste Mal, dass wir Wolle in einem solchen Ausmaß auf See einsetzen. Einen derart innovativen Anwendungszweck des Materials kannten wir – wie auch die 60.000 Wollerzeuger in Australien – zuvor noch nicht.“ ”

Photography: Marco Bertani

LUNA ROSSA PRADA X WOOLMARK

DER RENNKALENDER

Die erste Regatta der America’s Cup World Series wird 2020 in Cagliari, Italien, stattfinden. Weitere Events der World Series werden an verschiedensten Orten der Welt ausgetragen bis schließlich im Rahmen des Prada Cups in Auckland, Neuseeland, 2021 entschieden wird, wer als Herausforderer für den 36. America’s Cup im März 2021 antreten darf. Der 36. America’s Cup wird von Prada präsentiert.

video
Woolmark x Luna Rossa Prada Pirelli

Textilinnovationen

DIE ERSTE WIND- UND WASSERFESTE WOLLE DER WELT

Unter Verwendung der neuesten OptimTM Spinntechnik hat The Woolmark Company in Zusammenarbeit mit The Nanshan Group ein Gewebe aus 100 % Merinowolle entwickelt, das sowohl wind- als auch wasserfest ist. Neulana Protect ist ein einzigartiges Hochleistungsgewebe, das ideal für Oberbekleidung geeignet ist.

MEHR ERFAHREN

Subscribe to our newsletter

Stay ahead of the curve with The Woolmark Company’s coverage of product innovations, manufacturing developments and seasonal trend reports.